Menu
en-USfr-FRde-DEit-ITes-ES

TRENNSCHLEIFEN - DIAMANT-TRENNSCHLEIFSCHEIBE - BENZINTRENNSCHLEIFER

Anleitung zum Trennschleifen mit einer Diamant-Trennschleifscheibe auf einem Benzintrennschleifer.

Transkription

Lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung der Maschine und die Benutzerinformationen zum Schleifwerkzeug.

Überprüfen Sie die Kennzeichnung:
■ Konformitätserklärung zur Sicherheitsnorm EN 13236,
■ Nicht zulässig für Seitenschleifen, nur zum Trennschleifen,
■ Die maximal zulässige Drehzahl der Schleifscheibe in Drehungen pro Minute oder RPM ist mindestens so groß wie die der Maschine,
■ Drehrichtung,
■ Verwendungseinschränkungen, z.B. Zulässig nur für Nasstrennschleifen.
Beachten Sie die Herstellerhinweise zu den Materialien, für die das Schleifwerkzeug geeignet ist.
Verwenden Sie keine beschädigten Schleifwerkzeuge.
Beachten Sie die Herstellerhinweise zum Nachtanken der Maschine.

Setzen Sie die Maschine auf einer flachen, stabilen Oberfläche ab.
Spannen Sie die Schleifscheibe ohne Kraftaufwand und unter Beachtung der korrekten Drehrichtung auf.
Justieren Sie den Flansch sorgfältig.
Ziehen Sie die Befestigungsmutter ohne übermäßigen Kraftaufwand an und achten Sie darauf, dass die Schleifscheibe frei und ohne Flattern rotieren kann.

Tragen Sie persönliche Schutzausrüstung:
■ Schutzkleidung
■ Staubmaske
■ Augenschutz
■ Gehörschutz
■ Schutzhandschuhe
■ Sicherheitsschuhe

Stellen Sie sicher, dass das Werkstück fest verankert ist,der Arbeitsbereich aufgeräumt ist und niemand gefährdet wird.
Zum Nassschleifen befestigen Sie den Schlauch an der Maschine.
Starten Sie die Maschine und führen Sie für mindestens 30 Sekunden einen Probelauf durch, um sicherzustellen, dass die Schleifscheibe nicht übermäßig vibriert. Dann starten Sie die Wasserzufuhr.

Arbeiten Sie in einer stabilen Position. Halten Sie den Trennschleifer immer mit beiden Händen.
Achten Sie darauf, dass das abgetrennte Material von der Schleifscheibe weg fällt. Trennen Sie kein Werkstück mittig durch, das an beiden Enden aufliegt.
Schleifen Sie gerade ohne den Schnitt zu verdrehen oder zu verkanten.

Arbeiten Sie mit mäßigem Vorschub und ohne Druck, da ansonsten die Schleifscheibe beschädigt werden kann.
Stoppen Sie nach dem Nassschleifen die Wasserzuführung, bevor Sie die Maschine ausschalten. Lassen Sie die Maschine nach dem Abschalten selbstständig zum Stillstand kommen, bevor Sie sie ablegen. Üben Sie keinen Druck aus, um die Schleifscheibe zum Stillstand zu bringen.
Entfernen Sie die Schleifscheibe, wenn diese nicht mehr gebraucht wird.

Nutzen Sie eine Diamant-Trennschleifscheibe niemals zum Seitenschleifen, da sie für diese Anwendung nicht ausgelegt ist. Die Schleifscheibe kann dadurch beschädigt werden oder Segmente verlieren.

Beachten Sie alle Sicherheitshinweise um Verletzungen zu vermeiden.
Verständigen Sie im Falle einer Verletzung sofort den Rettungsdienst.